Jubiläum - 50 Jahre

Kontakt

INTERTON TRIO

Helmut Sauer
Pappelweg 11a
63303 Dreieich

Tel.: +49 (0) 61 03 / 6 36 70
Fax: +49 (0) 61 03 / 6 70 50

E-Mail

Verwandte Links

Hilfe mit Herz für die Speisekammer St. Josef

Rekordergebnis von 11 111 Euro durch Spenden und Sponsoren

Von Emil Pathe

Neu-Isenburg - Erfreut stellte Erster Stadtrat Stefan Schmitt, zugleich Schirmherr der dritten Benefizveranstaltung des Interton Trios zugunsten der Speisekammer St. Josef, fest "Wir sind ausverkauft!"

Nur eine Woche nach ihrer Galaveranstaltung im Sprendlinger Bürgerhaus anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens standen Helmut Sauer, Hans Lenk und Karlheinz Kastner erneut auf der Bühne, diesmal im Pfarrgemeindesaal der katholischen Kirche, um das Publikum mit Musik aus der Zeit der Wirtschaftswunderjahre in Stimmung zu bringen. Dazu hatten die drei Vollblutmusiker weitere Künstler aus Neu-Isenburg und der Region eingeladen. Der Applaus galt daher auch Maria Lather, Waltraud Beck, Horst Schimkat und Karl-Heinz Müller sowie dem Comedy Ingo Knito, die mit ihren Auftritten für die richtige Stimmung sorgten.

Mancher Besucher, unter ihnen Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner und Bürgermeister Herbert Hunkel, summte oder sang die Gassenhauer der 60er und 70er Jahre mit, während historische Aufnahmen der Hugenottenstadt und von den Schlagerstars der damaligen Zeit auf der Leinwand aufleuchteten.

Mit viel Engagement haben Mitglieder der Kirchengemeinde das Konzert vorbereitet und empfingen die Gäste mit Eierlikör und Knabbergebäck.

Angeboten wurde zugleich eine DVD über das vorjährige Konzert, von deren Erlös fünf Euro als Spende in den großen Sammeltopf der Speisekammer gingen.

Annette Mühl vom Team der ehrenamtlichen Helfer, das in diesem Jahr auf sei zehnjähriges Bestehen zurückblickt, bedankte sich bei allen Mitwirkenden und war dann doch freudig überrascht, als die gesamte Spendensumme bekannt wurde. 11 111.11 Euro waren durch Kartenverkauf und großzügige Spenden der Sponsoren zusammen gekommen.

Stefan Schmidt dazu: "Ganz besonderen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an unser Projektteam. Sie haben eine überragende Arbeit geleistet. Das war von allen absolute Weltklasse mit einem gigantischen Erlös, so dass in zusammen nun drei Konzerten über 26 000 Euro erreicht wurden. Eine stolze Summe! Ich würde mich freuen, wenn es im nächsten Jahr bei einem vierten Konzert gelänge, diesen Betrag weiter aufzustocken. Ein lohnendes Ziel, wie ich meine."

 

 Viel Grund zur Freude: Insgesamt 11.111,11 Euro haben die Initiatoren des Benefizkonzerts zugunsten der Speisekammer St. Josef gesammelt. Sei zehn Jahren verteilen Ehrenamtliche in der einrichtung der katholischen Kirchengemeinde Lebensmittel an Bedürftige. Das Interton Trio, verstärkt durch Waltraud Beck, sang am Sonntagabend vor ausverkauftem Haus. Fotos: Pathe

 

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.