Jubiläum - 50 Jahre

Kontakt

INTERTON TRIO

Helmut Sauer
Pappelweg 11a
63303 Dreieich

Tel.: +49 (0) 61 03 / 6 36 70
Fax: +49 (0) 61 03 / 6 70 50

E-Mail

Verwandte Links

Fünf Orte gemeinsam in einem Heimatfilm

Dreieicher Heimatfilm "Fünf Orte – eine Stadt Dreieich" zu sehen. Über die Leinwand des Kinopalastes flimmerten keine bekannten Kinogrößen, sondern Dreieicher Bürger, die Stadtteile mit ihren Sehenswürdigkeiten und dem alten Liedgut, das die Filmemacher rund um das Interton-Trio, den Film- und Videoclub und viele andere Helfer für die Zukunft erhalten wollten.

Rund 1500 Arbeitsstunden hatten die Regisseure, Schauspieler, Kameraleute und Sänger in das Projekt gesteckt, mehr als eineinhalb Jahre waren rund 100 Mitwirkende beschäftigt. Finanziell wurde der Film von Robert Lösch unterstützt. Entstanden ist eine DVD, deren Filmversion 73 Minuten lang die Schönheit der fünf Orte zeigt.

 

Mehr als 300 Kinobesucher sahen den Heimatfilm. Sponsor Robert Lösch (M.) und Helmut Sauer (l.) hoffen, dass die DVD ein Erfolg wird. Foto: Jost

 

Ein Zeitdokument

"Es war einfach Wahnsinn und diese Premiere war ein Bombenerfolg", freute sich Werner Stelzenmüller, der auch an dem Film mitgearbeitet hat. Der Andrang am Premierenabend im Kino verwunderte den Dreieicher jedoch kaum: "Hier wurde ein Zeitdokument erschaffen, das interessiert die Menschen." Die Besucher, die sich aufgrund des Andrangs in zwei Vorstellungen aufteilen mussten, hörten das Haaner Lied, bekamen bewegte Bilder der offenen Gärten in Buchschlag, vom Gemaafest in Offenthal und vom Hofgut Neuhof zu sehen – und waren begeistert. Es gab viel Applaus und bei den Filmemachern glückliche Gesichter.

Spendensammlung

Der Film soll keine Millionen einspielen, sondern zielt auf eine Spendensammlung ab. Mit 1000 DVD-Exemplaren, von denen am Montagabend direkt 200 verkauft wurden, für je zehn Euro das Stück soll der Verein "Bürgerhilfe Dreieich" unterstützt werden.

Schon 2007 wurden mit einem Filmprojekt rund 30 000 Euro gesammelt, die Initiatoren hoffen, dass sie diese Summe wieder erreichen werden. Telefonische Bestellungen für den Film nimmt Werner Stelzenmüller unter (0 61 03) 31 13 05 entgegen. Beim Stadtfest, 3. Oktober am Stand der Bürgerhilfe in Sprendlingen wird der Film ebenfalls verkauft.

 

Info: Zwölf Verkaufsstellen

Der Film wird ab sofort an zwölf Verkaufsstellen angeboten: im Rex Palast, Frankfurter Str. 52, Viktoria Kino,Offenbacher Str. 9 a, Büro der Bürgerhilfe Dreieich, Taunusstr. 54, Buchhandlung Schormann, Frankfurter Str. 60, Stadtverwaltung Dreieich, Hauptstr. 45, Brunnen-Apotheke, Fahrgasse 5, Geschäftsstelle der Bürger-Initiative "Die Uhus", Fahrgasse 7, Ihr Buchschlager Markt GmbH, Buchschlager Allee 19, Papeterie, Dietzenbacher Str. 1, Hofladen Bauer Frank, Dietzenbacher Str. 8, Sehrings Landlädchen, Rheinstr. 4 und Schreibwaren-Kneib, Borngartenstraße 9.

Der Film kann auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an (0 61 02) 8 97 34 bestellt werden.



© 2012 Neu-Isenburger Neue Presse