Jubiläum - 50 Jahre

Kontakt

INTERTON TRIO

Helmut Sauer
Pappelweg 11a
63303 Dreieich

Tel.: +49 (0) 61 03 / 6 36 70
Fax: +49 (0) 61 03 / 6 70 50

E-Mail

Verwandte Links

Neujahrsempfang der Bürgerhilfe Dreieich

 

"Interton Trio-Impressionen in Bild und Ton" soll Spenden locker machen

Dreieich (epa) - Aus mindestens zwei Gründen sind sie eng miteinander verbunden, die Bürgerhilfe Dreieich und das Interton Trio: personell und wenn es um Sponsorenschaft geht. So war es keine Überraschung, dass zum Neujahrsempfang des Vorstands der Bürgerhilfe am vergangenen Sonntag im Restaurant "Mosaique" das Interton Trio aufspielte. Die personelle Seite ist, dass Maritta Sauer im Vereinsvorstand als Schriftführerin tätig ist und die Organisation managt, während ihr Ehemann Helmut Sauer Bandleader der seit fast 45 Jahren bestehenden Formation ist.


Den drei Musikern ist es auch zu verdanken, dass mit ihren CD-Projekten bereits Tausende Euro in die Spendenkasse des Vereins geflossen sind. Dafür dankte ausdrücklich Vereinsvorsitzender Thomas Löw, der  als Gäste unter anderem Stadtverordnetenvorsteher Georg Kracht, Bürgermeister Dieter Zimmer, Landtagsabgeordneten Hartmut Honka, den neu gewählten Landrat Oliver Quilling und Staatssekretär a. D. Bernd Abeln begrüßen konnte.Der letzte Empfang, so Löw, sei vor drei Jahren gewesen. Inzwischen habe sich eine Umwandlung  des Vereins in einen Förderverein vollzogen. "Vor drei Jahren habe ich die Ziele wie folgt formuliert: Trotz optimaler Motivation der Mitarbeiter des Hauses Dietrichsroth kann ohne zusätzliche Mittel zwar ein guter Standard gewährleistet werden, dieser entspricht jedoch nicht den Zielen und Ansprüchen unseres Vereins und der Mitarbeiter des Hauses, und vor allem wird dieser der verdienten Situation der Hausbewohner an ihrem Lebensabend nicht gerecht", so Löw in seiner Rede. Und weiter: "Hier wird die Bürgerhilfe zukünftig aktiv werden und durch die vollständig ehrenamtliche Tätigkeit der Vereinsmitglieder entgegenwirken. Wir wollen dem Johanniter-Haus Dietrichsroth und dem Haus im Hayn Mittel bereitstellen, die das Leben der Bewohner im Alter und in der Pflege schöner, besser und lebenswerter machen - ganz nach dem Motto: Im Mittelpunkt steht der Mensch."


Erreicht werden soll diese Ziele neben der Einnahme von Mitgliederbeiträgen vor allem durch Spendengelder. Bislang sind jährlich 40 000 Euro zusammen gekommen. In diesem Jahr soll vor allem durch eine Spende von zehn Euro für eine DVD, die das 45-jährige Wirken des Interton Trios beinhaltet, Geld in die Kasse fließen, das für Hub- und Massagebadewannen, von denen drei Stück allein 19 000 Euro kosten, eingesetzt werden soll. Duschstühle, die ebenfalls auf der Wunschliste stehen, kosten pro Stück 3 000 Euro.


Genutzt wurde der Neujahrsempfang auch dafür, verdienstvollen Vereinsmitgliedern wie Robert Lösch als 2. Vorsitzenden und langjährigem Sponsor sowie Annemarie Dechamps als Schatzmeisterin zu danken.




Das Interton Trio, der Vorstand der Bürgerhilfe Dreieich und die beim Neujahrsempfang anwesenden Politiker werben für die DVD "Interton Trio - Impressionen in Bild und Ton".
Foto: E. Pathe