Jubiläum - 50 Jahre

Kontakt

INTERTON TRIO

Helmut Sauer
Pappelweg 11a
63303 Dreieich

Tel.: +49 (0) 61 03 / 6 36 70
Fax: +49 (0) 61 03 / 6 70 50

E-Mail

Verwandte Links

„Interton Trio“ spielt weitere 20.000 Euro ...

„Interton Trio“ spielt weitere 20.000 Euro für die „Speisekammer“ ein


Foto: Jordan

NEU-ISENBURG/DREIEICH (jeh) - Unter anderem mit dem sehr positiven Fazit des Schirmherrn Stefan Schmitt wurde am Montag auf die jüngste Benefizveranstaltung für die „Speisekammer St. Josef“ zurückgeblickt. Am Sonntag hatten das Dreieicher „Interton Trio“ und dessen musikalische Gäste einmal mehr die Spendentrommel gerührt und mit einem Konzert in der Hugenottenhalle nicht nur für kurzweilige Unterhaltung gesorgt. Schmitt, seines Zeichens Erster Stadtrat, schrieb nach dem Konzert begeistert: „Viele der fast 550 Gäste in der Hugenottenhalle haben sich während und nach der Veranstaltung für das super schöne Programm bedankt. Einen Dank, den ich sehr gerne an alle Mitwirkenden weitergebe. Vor allem geht mein großer Dank an Helmut Sauer, den unermüdlichen Planer und Macher der Veranstaltung, sowie seinem gesamten Team des Interton Trios, das ja mit Peter Sauer auf ein hervorragendes Quartett erweitert wurde.“ Die Veranstaltung, bei der am Ende 20.000 Euro im Spendentopf für die nach dem „Tafel“-Prinzip arbeitende „Speisekammer“ landeten, kam abermals als Zeitreise in die 50er und 60erJahredes vergangenen Jahrhunderts daher -jene Zeit also, in der das „Interton Trio“ (bestehend aus Helmut Sauer, Karlheinz Kastner und Hans Lenk) das Laufen lernte: Die Band mit Wurzeln in Sprendlingen wurde 1965 gegründet. Nach mehreren Benefizveranstaltungen erhöhte sich die für die Isenburger Einrichtung eingeworbenen Gelder auf 58.000 Euro. Schmitt: „Unser Ziel, die 50.000-er-Marke zu knacken, haben wir zum Wohle der bedürftigen Menschen in der Stadt bei Weitem übertroffen. “Das Foto vom Sonntag zeigt von links: Lenk, Kastner, Sauer, Peter Sauer und Felice Deho. Geöffnet ist die „Speisekammer“ in der Kirchstraße 20 immer donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr sowie freitags von 7 bis 13 Uhr.